Rottersee.de - Troisdorf, Sieglar, Badesee
Tiere am Rotter See
 

Die Tiere am Rotter See

Der Rotter See ist für viele wildlebende Tiere ein Paradies und bietet gute Nahrungs- und Lebensbedingungen.

Hier Texte aus den rund um den See aufgestellten Info-Tafeln:

Höckerschwan (Cygnus olor)
Er ist einer der größten flugfähigen Vögel Europas. Er lebt auf stehenden Gewässern und baut ein umfangreiches Nest am Ufer oder auf kleinen Inseln. Während der Brutzeut ist das Männchen sehr aggressiv.

Blässhuhn (Fulica atra)
Das Blässhuhn ist ein weit verbreiteter, häufiger Wasservogel an stehenden und langsam fließenden Gewässern. Es fällt durch sein leuchtend weißes Stirnschild auf. Außerhalb der Brutzeit bilden Blässhühner große Schwärme.

Stockente (Anas platyrhynchos)
Die größte und häufigste Ente. Sie besucht alle Arten von Gewässern. Das Männchen ist auffallend schön mit seinem schillernd grünen Kopf und dem gelben Schnabel. Stockenten "gründeln" nach Nahrung. D.h., sie tauchen den Oberkörper ins Wasser und suchen mit dem Schnabel am Gewässergrund nach Pflanzen.

 
 
Werben auf RotterSee.de | IMPRESSUM | SITEMAP